• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schulprofil                   

Unsere Berufskolleg Lübbecke Das Berufskolleg Lübbecke ist für die Schülerinnen und Schüler der Region das Berufskolleg für den „Altkreis Lübbecke“

Ernährung und Versorgung

Der Bereich Hauswirtschaft, Ernährung und Versorgung bietet verschiedene attraktive Möglichkeiten, sich weiter zu bilden. Egal ob Berufsausbildung Hauswirtschaft, Ausbildung zum

gewerblich-technischer Bereich

Willkommen in der gewerblich-technischen Abteilung des Berufskollegs Lübbecke! Die gewerblich-technische Abteilung verteilt sich auf die zwei Schulstandorte Lübbecke und Espelkamp.

kaufmännisch-verwaltender Bereich

Im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung bieten wir schulische Vollzeitbildungsgänge zum Erwerb des Abiturs, der Fachhochschulreife sowie der Fachoberschulreife, diverse Fachklassen

Gesundheit, Soziales und Pädagogik

Gut ausgebildete Fachkräfte, die einen beruflichen Schwerpunkt im Bereich Gesundheit, Soziales, Pädagogik haben, werden in Zukunft für unsere Gesellschaft immer
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3

Aktuelles

Angehende Tischler fertigen ihr „kleines Gesellenstück“

Auszubildende Tischler im zweiten Ausbildungsjahr der Tischlerinnung Lübbecke fertigten am Berufskolleg Lübbecke ein „kleines Gesellenstück“ unter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ in Projektform an. Innerhalb dieses Projektes planten und produzierten die Schüler unterschiedliche, spannende kleine Möbelstücke, die sich in der Dimension an einem Nachtschrank orientieren.

Das Projekt bildete den Abschluss der Themen Möbelbau und Oberflächentechnik, die durch die Auszubildenden so handlungsorientiert umgesetzt und vertieft werden konnten. Neben der Vertiefung diente das Projekt auch als Vorlauf für die im kommenden [ ... ]

Mehr lesen
Verleihung der Meisterbriefe in der Hauswirtschaft

31 Meisterinnen der Hauswirtschaft haben in diesem Jahr ihre Prüfung vor der Landwirtschaftskammer NRW erfolgreich abgelegt. Nach drei Jahren berufsbegleitendem Schulbesuch mit großem Lernpensum, vielen Ausarbeitungen und Ausbildungseinheiten sowie einem sechsmonatigen Arbeitsprojekt hatten sie es geschafft: In feierlichem Rahmen wurden nun im Käthe-Kollwitz-Berufskolleg in Hagen die Meisterbriefe durch die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen überreicht.

Vom Berufskolleg Lübbecke war Sabine Beier mit dabei. Hier hat sie die Fachschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement besucht. Nun hat sie nicht nur erfolgreich ihre [ ... ]

Mehr lesen
Schnuppertage im Handwerksbildungszentrum in Lübbecke

Das Handwerksbildungszentrum in Lübbecke bietet einen Einblick in ihre Bau-, Zimmerer-, Tischler-, Metall- und Maler-Werkstätten:

Termine:

Dienstag, 8. Mai 2018 von 9.00 – 13.00 Uhr

Mittwoch, 9. Mai 2018 von 9.00 – 13.00 Uhr

Praxisnahe Präsentationen sollen interessierten Jugendlichen zu einem gezielten Einblick in das Maurer-, Stahlbetonbau-, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger-,  Zimmerer-, Tischler-, Metall- und Malerhandwerk verhelfen, um ihnen dann die vielfältigen Perspektiven eines Handwerksberufes aufzuzeigen. Sollte sich hieraus der Wunsch nach einem Ausbildungs- bzw. Praktikumsplatz ergeben, werden unsere Meister [ ... ]

Mehr lesen
Auszubildende besuchen das neue UPS-Paketzentrum in Bielefeld

Auszubildende des Berufes „Fachkraft für Lagerlogistik“ konnten sich in einer Exkursion zum neuen UPS-Paketzentrum in Bielefeld-Sennestadt über die neuesten Entwicklungen informieren.
Das Paketzentrum wurde am 30. November 2017 als Neubau in Betrieb genommen und ist zurzeit eines der modernsten Zentren in Europa.

Im Rahmen einer kleinen Präsentation wurde der Klasse zunächst das Unternehmen UPS vorgestellt, das bereits 1907 gegründet wurde und ein fast unvorstellbares Zustellvolumen von ca. 16,6 Milliarden Paketen jährlich hat.
Die Auszubildenden beschäftigen sich im Rahmen ihrer Ausbildung intensiv mit Kurier-, Express- [ ... ]

Mehr lesen
Weitere Beiträge ...

Unser Schulbüro

 

In der Schulzeit gelten folgende Öffnungszeiten:

 

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
7.15 Uhr - 13.00 Uhr 7.15 Uhr - 13.00 Uhr 7.15 Uhr - 13.00 Uhr 7.15 Uhr - 13.00 Uhr 7.15 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 15.45 Uhr 14.00 Uhr - 15.45 Uhr 14.00 Uhr - 15.45 Uhr 14.00 Uhr - 15.45 Uhr  

 

 

Mitarbeiterinnen

 

Kontaktdaten

 

Aufgabenbereich

 

Katharina Borkowski

Tel.: 05741 3458-0

Email: katharina.borkowski@berufskolleg-lk.de  

 

  

          
               

Meine Aufgabe ist es vornehmlich, mich um die Angelegenheiten der Schulleitung und des Lehrerkollegiums zu kümmern. Ich betreue zusätzlich das Programm „Schüler-Online“ und das Schulbüro am Standort Espelkamp. Daher bin ich auch zuständig für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende, die dort die Schule besuchen im Hinblick auf den Schriftverkehr, Bescheinigungen, Zeugnisse und Schulunfallangelegenheiten.

         

 

Annabelle Aspelmeier

Tel.: 05741 3458-24

Email: annabelle.aspelmeier@berufskolleg-lk.de

  Wer zu uns ans Berufskolleg an den Standort Lübbecke kommt und einen vollzeitschulischen Bildungsgang besucht, der ist bei mir an der richtigen Stelle. Ich kümmere mich unter anderem um den Schriftverkehr mit den Schülern, Erziehungsberechtigten und den Praktikumsbetrieben. Auch für die Zeugnisse in diesem Bereich und die Zuerkennung der Fachhochschulreife bin ich zuständig.
         
 

Heike Beinke

Tel.: 05741 3458-23

Email: heike.beinke@berufskolleg-lk.de

 

 

  Für Auszubildende aus den Bereichen Ernährung und Versorgung, Gesundheit und Soziales sowie aus dem gewerblich-technischen und dem kaufmännisch-verwaltenden Bereich bin ich die Ansprechpartnerin. Wenn es beispielsweise um Bescheinigungen oder Zeugnisse geht, um Schriftverkehr mit den Ausbildungsunternehmen oder Erziehungsberechtigten, dann sollte man sich an mich wenden. Auch die Bearbeitung von Schulunfallangelegenheiten und die Betreuung der Klassen der Ausbildungsvorbereitung fallen in meine Zuständigkeit.
         
 

Sabine Vogelsmeier

Tel.: 05741 3458-22

Email: sabine.vogelsmeier@berufskolleg-lk.de

  In meinen Händen liegen vor allem Angelegenheiten, die mit Geld und Zahlungen zu tun haben. Für die Schülerinnen und Schüler sind da besonders die Schülerfahrtkosten von Bedeutung. Bei Anliegen hierzu gebe ich gerne Auskunft.