• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schulprofil                   

Unsere Schule Das Berufskolleg Lübbecke ist das Berufskolleg für berufliche Bildung der Region „Altkreis Lübbecke“. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich über

Ernährung und Versorgung

Der Bereich Hauswirtschaft, Ernährung und Versorgung bietet verschiedene attraktive Möglichkeiten, sich weiter zu bilden. Egal ob Berufsausbildung Hauswirtschaft, Ausbildung zum

gewerblich-technischer Bereich

Willkommen in der gewerblich-technischen Abteilung des Berufskollegs Lübbecke! Die gewerblich-technische Abteilung verteilt sich auf die zwei Schulstandorte Lübbecke und Espelkamp.

kaufmännisch-verwaltender Bereich

Im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung bieten wir schulische Vollzeitbildungsgänge zum Erwerb des Abiturs, der Fachhochschulreife sowie der Fachoberschulreife, diverse Fachklassen

Gesundheit, Soziales und Pädagogik

Gut ausgebildete Fachkräfte, die einen beruflichen Schwerpunkt im Bereich Gesundheit, Soziales, Pädagogik haben, werden in Zukunft für unsere Gesellschaft immer
  • 1

Aktuelles

Interkulturelle Kompetenz erhöht berufliche Zukunftschancen

Wolfgang Raupach, Leiter der kaufmännischen Abteilung des Berufskollegs Lübbecke, freut sich, zehn „Europässe Berufsbildung“ an Schülerinnen und Schüler zu vergeben, die auf einen dreiwöchigen Aufenthalt in England zurückblicken.

„Sie haben sich der Herausforderung gestellt und erkannt, wie wichtig Englisch als internationale Businesssprache ist“, lobt Raupach das Engagement der Berufsschüler unterschiedlicher Ausbildungsberufe. Er hoffe, dass die gemachten Erfahrungen für die berufliche und private Zukunft nützlich seien. Im Anschluss an einen einwöchigen Sprachkurs am Exeter College, der Partnerschule des Berufskollegs [ ... ]

Mehr lesen
Wintersport-AG im Tiefschnee

Im März waren die Teilnehmer der Wintersport-AG des Berufskollegs Lübbecke im Schnee unterwegs. Die 40-köpfige Gruppe bestand aus Auszubildenden des Maurer-, Zimmerer- und Tischlerhandwerks, angehenden Kfz-MechatronikerInnen und Elektronikern.

Die 2012 gegründete Wintersport-AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs. Vorrangiges Ziel der AG ist es, auch Schülerinnen und Schülern, die sonst keine Möglichkeit haben das Ski- bzw. Snowboard fahren zu erlernen, den Zugang zum Wintersport zu ermöglichen und den Kontakt der Teilnehmenden aus den unterschiedlichen Bildungsgängen herzustellen und zu verbessern. [ ... ]

Mehr lesen

Das vor zwei Jahren begonnene Projekt "Kulturelle Vielfalt – Vielfalt der Kulturen" fand am 24. Februar 2017 seine Fortsetzung in der Aula der Birger-Forell-Sekundarschule.

Bereits zum dritten Mal arbeiteten die Birger-Forell-Sekundarschule (BFS) und das Berufskolleg Lübbecke in einem Projekt zusammen. Aus dem 6. Jahrgang der BFS nahmen 25 Schülerinnen und Schüler teil. Vom Berufskolleg fanden 50 Studierende des Studiengangs "Erzieher/Erzieherin" den Weg in die Aula der Schule. Wieder dabei waren die Theaterpädagogik des Stadttheaters Minden unter Viola Schneider, die Rapschool NRW mit Daniel Schneider und die Peter-Gläsel-Stiftung [ ... ]

Mehr lesen
Verkehrserziehung in der Fachschule für Sozialpädagogik

Vom 15.02. bis zum 17.02.2017 fanden für die Erzieherinnen und Erzieher im Anerkennungsjahr Verkehrssicherheitstage statt, die von Peter Béfort durchgeführt wurden. Peter Béfort ist schon 40 Jahre bei der Polizei tätig, leitet nun eine Dienststelle in Minden und ist hauptsächlich in der Verkehrsunfallprävention tätig.

Begonnen haben wir den Tag mit einer Vorstellungsrunde, in der jeder seine Einsatzstelle und seine Erfahrungen mit der Verkehrserziehung bekannt geben konnte. Zunächst hat uns Herr Béfort über die allgemeine Verkehrserziehung für Kinder informiert und uns diverse Fachliteratur und weitere praktische Methoden, [ ... ]

Mehr lesen
Weitere Beiträge ...

Unser Schulbüro

 

Öffnungszeiten:

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
7.30 Uhr - 13.00 Uhr 7.30 Uhr - 13.00 Uhr 7.30 Uhr - 13.00 Uhr 7.30 Uhr - 13.00 Uhr 7.30 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 15.45 Uhr 14.00 Uhr - 15.45 Uhr 14.00 Uhr - 15.45 Uhr 14.00 Uhr - 15.45 Uhr  

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiterinnen

 

Kontaktdaten

 

Aufgabenbereich

 

Katharina Borkowski

Tel.: 05741 3458-0

Email: katharina.borkowski@berufskolleg-lk.de  

 

  

          
               

Meine Aufgabe ist es vornehmlich, mich um die Angelegenheiten der Schulleitung und des Lehrerkollegiums zu kümmern. Ich betreue zusätzlich das Programm „Schüler-Online“ und das Schulbüro am Standort Espelkamp. Daher bin ich auch zuständig für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende, die dort die Schule besuchen im Hinblick auf den Schriftverkehr, Bescheinigungen, Zeugnisse und Schulunfallangelegenheiten.

 

         

 

Annabelle Aspelmeier

Tel.: 05741 3458-24

Email: annabelle.aspelmeier@berufskolleg-lk.de

 

Wer zu uns ans Berufskolleg an den Standort Lübbecke kommt und einen vollzeitschulischen Bildungsgang besucht, der ist bei mir an der richtigen Stelle. Ich kümmere mich unter anderem um den Schriftverkehr mit den Schülern, Erziehungsberechtigten und den Praktikumsbetrieben. Auch für die Zeugnisse in diesem Bereich und die Zuerkennung der Fachhochschulreife bin ich zuständig.

         
 

Heike Beinke

Tel.: 05741 3458-23

Email: heike.beinke@berufskolleg-lk.de

 

 

 

Für Auszubildende aus den Bereichen Ernährung und Versorgung, Gesundheit und Soziales sowie aus dem gewerblich-technischen und dem kaufmännisch-verwaltenden Bereich bin ich die Ansprechpartnerin. Wenn es beispielsweise um Bescheinigungen oder Zeugnisse geht, um Schriftverkehr mit den Ausbildungsunternehmen oder Erziehungsberechtigten, dann sollte man sich an mich wenden. Auch die Bearbeitung von Schulunfallangelegenheiten und die Betreuung der Klassen der Ausbildungsvorbereitung fallen in meine Zuständigkeit.

         
 

Sabine Vogelsmeier

Tel.: 05741 3458-22

Email: sabine.vogelsmeier@berufskolleg-lk.de

 

In meinen Händen liegen vor allem Angelegenheiten, die mit Geld und Zahlungen zu tun haben. Für die Schülerinnen und Schüler sind da besonders die Schülerfahrtkosten von Bedeutung. Bei Anliegen hierzu gebe ich gerne Auskunft.